Château-Grillet

Achtung, Wein mit Seltenheitswert!

Die kleinste Appellation des Rhonetals.

  1. Die Weinlage Château-Grillet ist ein feines, wertvolles Terroir mit einzigartiger Mineralisierung, und diese seltene Eleganz findet sich auch in seinen Weinen wieder.
    Christophe Tassan

    Sommelier und Botschafter des Rhonetals

    Achtung, Wein mit Seltenheitswert! Château Grillet produziert einen in vielerlei Hinsicht einzigartigen, beinahe mystischen Weißwein. Zunächst einmal stellt das Anbaugebiet mit 3,5 ha Fläche die kleinste Appellation des Rhonetals dar.
    Die Weinberge liegen auf der rechten Seite der Rhone, hoch über dem Fluss und bilden ein perfektes, nach Südosten geöffnetes und von der warmen Sonne verwöhntes Amphitheater. Eine einzige Rebsorte, die elegante Viognier, gedeiht auf diesem Terroir, das sich durch einen leichten, fragmentierten und glimmerreichen Boden auszeichnet. Die Eleganz dieses Weins aus der Hand eines einzigen Erzeugers ist durch Aromen von Honig und Früchten (Pfirsich und Aprikose) charakterisiert, bei denen sich subtile Säure und angenehme Geschmeidigkeit miteinander vermischen.

    Wohlgeschmack




    Der Château Grillet wird ausschließlich aus der widerstandsfähigen Rebsorte Viognier hergestellt. Sie ist reich an Alkohol und verleiht den Weinen Rundheit sowie einen blumigen Duft (Veilchen, Weißdorn, Akazie) und mit zunehmendem Alter einen Duft von Honig, Moschus, Pfirsich und getrockneter Aprikose. Letztere Noten beschreiben die Weine dieser AOC am zutreffendsten.

  2. Geschichte

    Dieses Weinbaugebiet existiert seit der Zeit der römischen Besatzung. Er wird seit dem XVII. und XVIII. Jahrhundert regelmäßig in den Berichten von Reisenden und Weinliebhabern erwähnt! Heute ist das berühmte kleine Weingut im Besitz eines einzigen Eigentümers. Château Grillet erhielt im Jahre 1936 das AOC-Siegel.

    Lastenheft der Appellation aufrufen (INAO)

    1936
    Gründung der AOC Château-Grillet
  3. Geografie

    Der AOC-Wein wird auf einem einzigen Weingut hergestellt, das sich über einen Teil der Gemeinden Saint-Michel-sur-Rhône und Vérin erstreckt. Die Appellation liegt im Departement Loire, am rechten Ufer der Rhone, südlich der Stadt Vienne.

    Klima

    Mediterran beeinflusstes Klima. Sein Terroir hat volle Südlage, ist stark sonnenbeschienen und vor den Nordwinden geschützt.

  4. Die Böden

    Die Terroirs aus Quarzsand gingen aus der Veränderung des gneisartigen Primärgesteins hervor und müssen von niedrigen Mauern eingeschlossen werden. Aufgrund dieser Besonderheit ist dieses Weinbaugebiet eine eindrucksvolle Terrassenlandschaft.

  5. Zahlen von Château-Grillet

    Produktionsfläche

    4 hectares

    Gesamtproduktion

    14 hl

    Farbe

    • 100% Weiss

    Export*

    9% internationaler export

    Durchschnittlicher
    jährlicher Ertrag

    4 hl/ha

    *Exportzahlen nach der letzten Studie der Exportströme

    Quelle: Erntemeldung 2013