Flora Sades

„Ich möchte Ihnen die Diversität und Reichhaltigkeit des provenzalischen Terroirs nahebringen. Ich bin der Ansicht, dass man Wein erlernen und begreifen kann. Wie könnte man ihn besser kennenlernen, als im direkten Kontakt mit den Winzen? Ihre Arbeit ist hart, jedoch verfügen Sie über ein umfangreiches Fachwissen. Heute stelle ich mich einer neuen Herausforderung: die Förderung der Weingüter der Côtes du Rhône, die ich aufgrund der exzellenten Produkte, die sie hervorbringen, für eine neue Zielgruppe ausgewählt habe.“


Die gebürtige Mexikanerin und Wahlfranzösin Flora Sades absolvierte den Studiengang „Verwaltung touristischer Infrastrukturen“ an der Universität Anahuac von Mexico City. Nach Abschluss ihres Masterstudiums in den Bereichen Innovation und touristische Entwicklung sowie verschiedenen Erfahrungen in Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit geht sie nach Kanada, um dort ihre Ausbildung abzuschließen. Zurück in Mexiko arbeitet sie insbesondere für das Marquis Reforma Hotel (Mitglied der Hotelallianz „The Leading Hotels of the World“). Im Jahre 1997 ist sie für das King David Hotel in Jerusalem tätig. Ein Jahr später stellt sie ihre Erfahrungen in den Dienst des Hotels Beauvallon in Sainte-Maxime. Während ihres Studiums an der Weinuniversität von Suze-la-Rousse (französisches Departement Vaucluse) im Jahre 2000 entdeckt sie ihre Liebe zum Wein und eröffnet das Gourmet-Restaurant „Le Grand Pré“ in Roaix, das seit 2006 im Besitz eines Michelin-Sterns ist.

Flora lädt Sie ein, die Diversität und Reichhaltigkeit des provenzalischen Terroirs zu entdecken. Sie ist der Meinung, dass man Wein erlernen und begreifen kann. Wie könnte man ihn besser kennenlernen, als im direkten Kontakt mit den Winzen? Ihre Arbeit ist hart, jedoch verfügen Sie über ein umfangreiches Fachwissen. Heute stellt sich Flora einer neuen Herausforderung: die Förderung der Weingüter der Côtes du Rhône, die sie aufgrund der exzellenten Produkte, die sie hervorbringen, für eine neue Zielgruppe ausgewählt hat.


Website Flora Sades