Bourboulenc

Allgemeine Merkmale


Rustikale Sorte mit kräftigem Wuchs, die zwischen dem 25. September und 25. Oktober reift. Da der Bourboulenc sehr viel Wärme benötigt und erst spät zur Reife gelangt wird er im südlichen Teil des Rhonetals gezogen.

Önologische Eigenschaften


Aus ihm werden frische alkoholarme Weißweine mit blumigen Aromen gewonnen, die jung getrunken werden.

Verwendung


Gigondas, Lirac, Tavel, Vacqueyras, Côtes du Rhône Villages Blancs und Côtes du Rhône Blancs (als Cuvée-Partner mit anderen Rebsorten), Costières de Nîmes, Luberon, Ventoux.