Cinsault

Allgemeine Merkmale


Recht wuchskräftige Sorte, die gute bis regelmäßige Erträge liefert und in der ersten Septemberhälfte zur Reife gelangt. Der Cinsault benötigt viel Sonne, ist aber trockenresistent und windfest. Im Ertrag muss er gut kontrolliert werden.

Önologische Eigenschaften


Mittlere Farbintensität, elegante und fruchtige Aromen, wenig Säure, weiche Tannine, eignet sich für Roséweine, die nach der Saignée-Methode hergestellt werden und für Primeur-Weine. Verwendung.

Verwendung


Tavel (mindestens 15 %), Gigondas (höchstens 10 % der Rebsortenwahl), Côtes du Rhône Villages Rot und Rosé (höchstens 20 % der Rebsortenwahl), Côtes du Rhône Rot und Rosé (höchstens 30 % der Rebsortenwahl), Costières de Nîmes, Coteaux du Tricastin, Luberon, Ventoux.